• Mit Infrarot-Heizungen von Infrarot-Wohnhandwerk
  • Mit Infrarot-Heizungen von Infrarot-Wohnhandwerk
  • Mit Infrarot-Heizungen von Infrarot-Wohnhandwerk

Nie war heizen so individuell Infrarot-Heizungen von Infrarot-Wohnhandwerk

 

 

 

 

 

Infrarotstrahlung verstehen

Das Wort Strahlung ruft bei vielen Menschen Unbehagen hervor. Radar-Strahlung, Röntgen-Strahlung, radioaktive Strahlung oder auch UV-Strahlung sind negativ besetzt in unseren Köpfen. Und Infrarotstrahlung? “Das ist doch Wärmestrahlung, oder nicht?” Genau wissen es die wenigsten und deshalb resultieren aus dieser Ungewissheit oft Unsicherheit und Vorbehalte. Somit möchten wir an dieser Stelle einmal erklären, was Infrarot-Strahlung denn eigentlich ist. Rein physikalisch betrachtet besteht Infrarotstrahlung aus elektromagnetischen Wellen, die zwischen 780 Nanometern und 1.000.000 Manometern lang, bzw. kurz sind. Elektromagnetische Wellen, die noch kürzer sind als 780 Nm, können wir mit dem bloßen Auge als Licht erkennen. Infrarotstrahlung kann man sich also als Licht vorstellen, das man aufgrund der größeren Wellenlänge nicht mehr sehen kann.

Elektromagnetische Wellen, die größer sind als 1.000.000 Nm nutzen wir z.B. bei Mikrowellen oder für die Rundfunkübertragung mittels UKW.

Infrarot-Wohnhandwerk stellt sich vor